Ist das das Display von Pebble?

Nach den Details, die bereits von offizieller Seite bekanntgegeben wurden, müsste in der Pebble Uhr ein Sharp LS013B7DH01 Display verbaut werden. Anbei findet ihr ein PDF mit technischen Beschreibungen zu diesem Display.

Features:

  • Display Größe: 1.26″
  • Kontrast: 20:1
  • Reaktionszeit: 30ms
  • Betriebstemperatur: 70ºC bis -20ºC
  • Hintergrundbeleuchtung für dunkle Umgebungen

Update:
Im offiziellen Pebble Forum hat Chefentwickler Eric Migicovsky bestätigt, dass es sich bei dem Sharp LS013B7DH01 Display um das Display handelt, das in der Pebble Uhr verbaut sein wird. Statt dem E-Paper Display wird also doch ein LCD Flüssigkristallbildschirm eingesetzt.

7 Gedanken zu “Ist das das Display von Pebble?

  1. Hi,

    im PDF steht, das es ein Flüssigkristall-Panel ist. E-Paper ist eine ganz andere Technik.
    Auflösung und so passen zwar, aber technisch ist das sicher ein anderes Produkt.

    LG Heiko

  2. Wäre schade, wenn es doch kein E-ink Display ist.
    Die sind schön Energiesparend (!) und Videos will man auf der Uhr ja eh nicht schauen.

  3. genau, die Uhr sollte für das wesentliche sein, damit man nicht immer zum Handy greifen muss. Ein Blick auf die Uhr ist schön diskret.
    Lieber Strom sparen und eine lange Lebensdauer.

  4. Ich habe mal gelesen, das sie absichtlich von e-paper sprechen, da die neue LCD-Generation (das Sharp Display) damit vergleichbar ist, und die Leute nicht sofort das Meckern anfangen. Die Laufzeit von 7+ Tagen und auch die in dem kickstarter-Video gezeigten Realaufnahmen des Prototyps basieren laut dieser Aussage auf genau diesem Display. Großer Pluspunkt dieses Displays ist zudem noch die schnelle Bildrate für weiche UI-Animationen. Logisch will niemand Videos darauf sehen, aber denkt doch mal kurz etwas über den Tellerrand hinaus :)

    • Kurzer Nachtrag, da man das, so wie ich es formuliert habe, missverstehen könnte: natürlich ist dies ein e-paper display – aber eben kein e-ink! e-paper = memory LCD, merkt sich stromlos also ebenso den letzten Zustand, ergo: ebenso immense Stromverbrauchsersparnis.
      So verstehe ich das zumindest ;)

    • Und noch einmal ;) sorry :)
      Schaut euch mal dieses Video von 2010 an: http://www.youtube.com/watch?v=b482S0jl5To
      Denkt bei LCD nicht immer gleich an die billigen TN-Panels, es gibt unter dem Oberbegriff LCD sehr viele Unterarten, und diese Memory LCDs sind komplett auf Outdoor und Low Power getrimmt, mit gleichzeitigem Erhalt der hohen Refresh-Zeiten.